Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Gemeindewald Steinfeld 

Gemeindewald Steinfeld


Sterholz: Anfang Mai wird die Bereitstellung von Sterholz abgeschlossen sein und die entsprechenden Lagepläne und Rechnungen verschickt werden.
Kleine Mengen von Restholz als Polterholz (Buche, Eiche, Fichte, Kiefer) sind noch zu günstigen Preisen auf Nachfrage im Forstbüro der Gemeinde zu erwerben.
Borkenkäfer, Trockenschäden, Pilzbefall (Hallimasch) bescheren große Mengen an Fichtenholz, dessen Preis zur Zeit im Keller ist und das so gut wie unverkäuflich ist. Wir werden das Stammholz künftig lang lassen und entrinden lassen und es über einen längeren Zeitraum im Wald lagern müssen. Die Kronen werden komplett gehackt, das Hackgut bisher kostenneutral abgegeben. Zur Zeit werden große Mengen davon auf dem Buchenparkplatz zwischengelagert, da auch hier der zeitnahe Absatz nicht mehr möglich ist. Noch liegen wir mengenmäßig im geplanten Rahmen, da wir uns im Winter mit dem Einschlag von Laubholz zurück gehalten haben. Zur Zeit liegt der Holzeinschlag bei 5500 Festmeter, wobei die Hälfte davon Schadholz ist. Geplant ist der Einschlag von 6500 Festmetern. Im Verhältnis zu den sinkenden Holzpreisen steigen die Rückekosten, so dass auf der Einnahmenseite noch 100.000 Euro fehlen, um das Jahresziel zu erreichen. Dringend bräuchten wir große Mengen an Niederschlag, da sich der Wasserspeicher noch lange nicht aufgefüllt hat. Alles zusammen hat dazu geführt, dass wir uns mit der Pflanzung bewusst zurück gehalten haben. 1400 Buchen wurden im März unter schüttere Fichten gepflanzt.



nach oben  nach oben

Gemeinde Steinfeld
Rathausstr. 16 | 97854 Steinfeld | Tel.: 09359 208 | rathaus@steinfeld-msp.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung