Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:

Sie sind hier: Startseite » Leben in Steinfeld » Biologische Vielfalt vor der Haustür - Ein Sonntagsspaziergang für die ganze Fami-lie 

Biologische Vielfalt vor der Haustür - Ein Sonntagsspaziergang für die ganze Fami-lie


Biologische Vielfalt oder Biodiversität ist ein sperriger Begriff. Kurzgefasst ist Biodiversität die Vielfalt der Arten, der Lebensräume sowie die genetische Vielfalt in der Natur. Dass die Artenvielfalt bedroht ist, wissen wir spätestens seit dem Volksbegehren "Rettet die Bienen". Doch die Bedrohung der biologischen Vielfalt ist kein neues Thema. Auch am Amt für Er-nährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt (AELF) wird das Thema "BIODIVERSITÄT" seit langem groß geschrieben.

Am 26. Mai 2019 finden von 14.00 bis 17.00 Uhr deshalb Info- Spaziergänge zum Thema "Biologische Vielfalt vor der Haustür" statt. In den Landkreisen Main-Spessart, Aschaffen-burg und Miltenberg können sich wald- und naturinteressierte Familien, Gruppen und Ein-zelpersonen in Stadtnähe nicht nur über die Biodiversität "vor ihrer Haustür" informieren, sondern sich auch selbst auf die Spurensuche begeben.

Die geführten Kurzwanderungen starten jeweils an einem Parkplatz und führen entlang von Obstwiesen, Blüh- oder Freiflächen hinein in den Wald. Rund drei Stunden lang geht es da-rum, Biodiversität zu entdecken und zu verstehen. Sie erfahren, was jeder Einzelne konkret für die Artenvielfalt tun kann und warum die Erhaltung der biologischen Vielfalt für jeden von uns und für unsere Gesellschaft von existenzieller Bedeutung ist.

Der für die Artenvielfalt so wichtige "Lebensraum Totholz" steht dabei ebenso auf dem Programm wie der ökologische Wert von Feuchtbiotopen und Streuobstwiesen, die Entbu-schung von Waldflächen zu Gunsten wärmeliebender Arten, die Anlage von Blühwiesen und naturnahen Waldrändern, die Bedeutung von Biotopbäumen sowie baumarten- und strukturreichen Wäldern. Auch für Kinder ist etwas geboten, wenn sich die Gruppe gemein-sam auf den Weg macht.

Neben den zuständigen Revierleitern des AELF begleiten Experten des Bund Naturschutz, des Naturparks Spessart, des Landschaftspflegeverbandes oder des Landesbundes für Vogelschutz die Führungen.

Gemeinsam können wir mehr erreichen. Machen Sie mit!

Unser Angebot:

Termin: 26. Mai 2019
Uhrzeit: 14.00 - 17.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Gertraudenweg am Waldrand in Waldzell/ Steinfeld
Bitte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk tragen


Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.aelf-ka.bayern.de/Forstwirtschaft
oder telefonisch bei Katja Sander unter: 01525 4581358, katja.sander@aelf-ka.bayern.de



nach oben  nach oben

Gemeinde Steinfeld
Rathausstr. 16 | 97854 Steinfeld | Tel.: 09359 208 | rathaus@steinfeld-msp.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung