Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:

Ministrantenfahrt nach Wien


30 Ministranten und 22 Erwachsene machten sich am Donnerstag, 24.5. mit dem Bus auf
den Weg nach Wien. Nachdem Herr Pfarrer Olszewski mit an Bord war, und ein paar
geistliche Worte gesprochen hatte, sangen wir lautstark Kirchenlieder und freuten uns auf
das Zwischenziel, die Bavaria Filmstadt, in München. Dort kamen wir am Nachmittag an und
konnten das Bullyversum besuchen. Danach folgte eine kurze Filmvorführung im 4D Kino
und die Führung durch die riesige Filmstadt. Die Minis waren sehr eifrig bei der Sache und
konnten sich als Filmdarsteller beweisen.
Anschließend fuhren wir zum Hotel, aßen zu Abend und übten die Lieder, die wir in Wien
singen wollten.
Am nächsten Tag, gestärkt vom reichhaltigen Frühstück, ging die Reise weiter nach Wien.
Herr Pfarrer begrüßte uns im Bus mit einem Gebet und wir sangen gut gelaunt einige Lieder.
Gegen Mittag kamen wir beim Wiener Prater an. Sehr beeindruckend, mit einem herrlichen
Blick auf die Stadt, war die Fahrt mit dem Riesenrad. Bei 2 Stunden freier Verfügung auf
dem ganzjährigen Rummelplatz konnten wir einige Fahrgeschäfte testen und auch Madame
Tussauds Wachsfigurenkabinett besichtigen. Dann ging es weiter, quer durch die Stadt, zu
unseren Freunden nach Baumgarten bzw. Oberbaumgarten, dem 14. Bezirk von Wien. Hier
wurden wir mit einem Empfangsplakat und schwarz-rot-goldenen Fahnen so herzlich
empfangen, dass uns die Worte fehlten. Nach einem gemeinsamen Pizza-Essen gingen wir
mit den Gastfamilien nach Hause. Am Samstag früh starteten wir bei schönstem
Sonnenschein zur Stadtbesichtigung. Eine sehr freundliche Stadtführerin fuhr mit uns im Bus
durch Wien und zeigte uns Schloss Schönbrunn, den Prater, das Hundertwasserhaus, den
Stephansdom und die anderen Sehenswürdigkeiten. Danach folgte die Donauschifffahrt, bis
uns der Bus schließlich wieder abholte und zurück nach Baumgarten brachte. Da stand
dann ein gemeinsamer Gottesdienst und ein Abendessen mit gemütlichem Beisammensein
auf dem Programm. Beim Gottesdienst zogen unsere Minis zusammen mit den Ministranten
aus Baumgarten und zwei Priestern ein. Schon allein dieser Anblick war sehr ergreifend.
Nach dem Gottesdienst verteilten wir Freundschaftsbänder als Zeichen unserer
Freundschaft und als Dankeschön für die Einladung. Wir verbrachten einen wunderschönen
Abend mit Spiele und netten Unterhaltungen.
Am nächsten Morgen mussten wir uns leider schon wieder von unseren lieben Gastgebern
verabschieden und die Heimreise nach Steinfeld, Hausen und Waldzell antreten.
Wir verbrachten herrliche Tage und hoffen dass die Freundschaft mit der Pfarrei bestehen
bleibt und wir die Wiener Ministranten und die Betreuer schon bald bei uns begrüßen
können.





nach oben  nach oben

Gemeinde Steinfeld
Rathausstr. 16 | 97854 Steinfeld | Tel.: 09359 208 | rathaus@steinfeld-msp.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung