Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:

Sie sind hier: Startseite » Sitzungskalender » Gemeindewald Steinfeld 

Gemeindewald Steinfeld


Die Trockenheit macht dem Wald nun im dritten Jahr große Probleme. Seit dem Laubholzeinschlag im Winter wurden allein im Frühjahr 2020 über 3000 Festmeter Fichtenholz eingeschlagen, eine Mischung aus Sturmwurf "Sabine" und Borkenkäfer. Das sind 120 LKW mit Holz. Dieses ist nur schwer verkäuflich, da der Markt insbesondere durch Corona und einem Überangebot von Holz in Mitteleuropa gesättigt ist. Deshalb geht folgende Bitte an die Bevölkerung:
Decken Sie sich dieses Jahr mit Fichtenbrennholz ein. Sie helfen uns dabei, den Wald wieder "sauber" zu bekommen. Zur Zeit liegen Unmengen an Fichten- und Kiefernholz in Längen von 5 Metern abfuhrbereit an fast allen Wegen. Oft in schwächeren Sortimenten, die sich zum Spalten und Verheizen ideal anbieten. Die Gemeinde bietet das Holz zum Selbstkostenpreis von 25,- Euro/fm (Aufarbeitungs- und Rückekosten) den Bürgern zum Erwerb an.
Ebenfalls kann zum gleichen Preis günstiges Bauholz erworben werden.
Außerdem können am Buchenparkplatz Hackschnitzel (z.B. für Garten, etc.) sogar unter dem Selbstkostenpreis für das Hacken für 10,- Euro/m³ erworben werden. Hier für die gewünschte Menge gegen Barzahlung zu den Sprechstunden in der Gemeinde eine Quittung ausstellen lassen und dann selbst aufladen und mitnehmen.
Bei Rückfragen zum Holzerwerb bitte in der Sprechstunde vom Förster jeden Mittwoch von 8.30 Uhr bis 10 Uhr melden: Tel. 09359-308 oder persönlich vorbei kommen (Atemschutzmaske nicht vergessen oder in der Gemeinde für 1,25/Stück erwerben).



nach oben  nach oben

Gemeinde Steinfeld
Rathausstr. 16 | 97854 Steinfeld | Tel.: 09359 208 | rathaus@steinfeld-msp.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung